Online-Ausgabe

Dİyalog


Interkulturelle ZeItschrIft für GermanIstIk

ISSN 2148-1482

 

Organ des türkischen Germanistenverbandes GERDER

  Dialog Startseite  | Über die Zeitschrift Redaktion |Call for Papers |  Internationaler Wissenschaftsbeirat | Kontakt

 

Jg. 2018/2                                   Anschriften der AutorInnen  | GutachterInnen dieser Ausgabe | Inhaltsverzeichnis als PDF-Datei

 

INHALTSVERZEICHNIS

Vorwort der EditorInnen

DEUTSCHE LITERATUR

Zur Vielfältigkeit der Methoden. Ein neuer Ansatz zur Interpretation von Texten deutschsprachiger Volkslieder | 1-14
Otto Holzapfel, Freiburg i. Br.

Süleyman, Zrínyi und Theodor Körner in dem Deutschen Knabenbuch (1862) von Ludwig Eichrodt | 15-23
Kálmán Kovács, Debrecen

Buchmendel- Ein Asberger mit Inselbegabung? Eine Literaturpsychologische Annaeherung an das Asberger-Krankheitsbild des Protagonisten Buchmendel von Stefan Zweig | 24-39
Leyla Coşan, Istanbul

"Der falsche Nero" von Lion Feuchtwanger. Ein Roman im Un-Wandel der Zeiten | 40-47
Yücel Aksan, İzmir

Vom Dreyfus-Fall bis zur Dolchstoßlegende: Der Antisemitismus in Europa und seine Auswirkungen in der Literatur | 48-57
Hamdullah Şahin, Eskişehir

 

MIGRANTENLITERATUR

Begegnung mit orientalischer Kultur und orientalischen Denkmustern in den Romanen von Rafik Schami | 58-73
Seval Karacabey, Muğla

Ver-rückte Sprache im Berliner Ballhaus Naunynstrasse | 74-81
Hasibe Kalkan, Istanbul

 

FORUM

Das Deutschtum in der Türkei. Abhandlung der Kaukasischen Post über das Deutschtum in der Türkei | 82-89
Aziz Can Güç, Ankara

Doğu Alman Yazar Franz Fühmann’ın Çocuk Kitabı ‘Die dampfenden Hälse der Pferde im Turm der Babel’de Türklerin ve Türkçenin Alımlanması | 90-98
Ali Osman Öztürk, Konya - İbrahim Özbakır, Sivas

 

KOMPARATISTIK

Grimm Kardeşlerin “Die Zwei Gleichen Söhne” Adlı Efsanesi ile Hamdi Değirmencioğlu’nun “Hayat Mı Bu?” adlı Senaryosunda İki Aynı Üvey Anne Melodramı | 99-107
Filiz Kayalar, Erzincan

Kara Kıtada İki Değişim Öyküsünün Kahramanları: Gottschalk ve Marlow | 108-118
Elif Aktürk, Isparta

 

ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT / DAF-UNTERRICHT

Entwicklungsprozess des digitalen Lehr- und Lernspiels ‚Berlin 3D entdecken!‘ | 119-136
Yunus Alyaz, Bursa - Dorothea Spaniel-Weise, Jena - Theres Werner, Jena

Yabancı dil öğrenimi için teknolojiler: E-Tandem ile yabancı dil öğrenimi | 137-148
Yunus Emre Sarı, İstanbul

Wiederaufnahmen in deutschen Nachrichtentexten und zu ihrer Funktion im DaF-Unterricht | 149-168
Selma Akol Göktaş, Handan Köksal, Edirne

Ansichten von Lehramtskandidaten und Lehrkräften der Deutschlehrerausbildung im Hinblick auf das Schulpraktikum am Beispiel der Universität Trakya | 169-182
Mukadder Seyhan Yücel, Edirne

Almanca Öğretmenlerine Yeni İş Olanakları Yaratılmasına Yönelik Eğitime Dayalı Çözüm Önerileri | 183-191
Emel Erim, Ankara

Langfristige Bewertung der schriftlichen Fertigkeit im DaF-Unterricht | 192-200
Sertan Gür, Eskişehir

 

TRANSLATIONSWISSENSCHAFT

Die Spuren der Übersetzerin bei der Übersetzung der Beschreibung der Reisen des Reinhold Lubenau ins Türkische | 201-215
Nurhan Baş, Ankara

Orientalische Einflüsse in den türkischen, aserbaidschanischen und georgischen Märchenübersetzungen der Gebrüder Grimm | 216-225
Begüm Kardeş, Ankara

 

INTERMEDIALITAET

Türkische und deutsche Kriegspropaganda im Ersten Weltkrieg am Beispiel von Postkarten | 226-232
Mehmet Osman Toklu, Ankara

 

BERICHTE

Kongre Raporu: VII. Uluslararası Karşılaştırmalı Edebiyat Bilimi Kongresi | 233-235
Kadir Albayrak, Sivas

Kongress-Bericht über den XIV. Türkischen Internationalen Germanistik-Kongress „Ex Oriente Lux: Orient in der deutschen Sprache, Literatur und Kultur” in Erzurum | 236-240
Hamdullah Şahin, Eskişehir - Seval Karacabey, Muğla

 

REZENSION

Literatur als kultureller Übersetzungsraum: Ästhetische und metaphorische Neukonstruktionen von Identität und Kultur bei Feridun Zaimoğlu und Zafer Şenocak. Rezension zu dem Buch Interkulturelle Begegnungsräume. Neue Identitätskonstruktio-nen in der türkisch-deutschen Gegenwartsliteratur von Saniye Uysal-Ünalan | 241-246
Hatice Deniz Canoğlu, Izmir

 

BRIEF AN DEN HERAUSGEBER

Brief an den Herausgeber / Editöre Mektup | 247-248
Fatma Karaman, Muğla

 

 

(Die in dieser Zeitschrift geäußerten Meinungen und Kommentare unterliegen der Verantwortung der AutorInnen und spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Herausgeberschaft bzw. des GERDERs wider.)


DİYALOG. Interkulturelle Zeitschrift für Germanistik wird indexiert im ULAKBIM TR DİZİN (TÜBİTAK), in SOBIAD, in der deutschen IBZ (Internationale Bibliographie geistes- und sozialwissenschaftlicher Zeitschriftenliteratur) und IBR (Internationale Bibliographie der Rezensionen geistes- und sozialwissenschaftlicher Literatur) und der Germanistik im Netz. Virtuelle Fachbibliothek Germanistik.

 

2018/2

 

 

GERDER | Allgemeine Richtlinien für die Herausgabe Redaktionelle Richtlinien | Webmaster